Training zur verbesserten Wahrnehmung

Die Kurzüberschift "Training" und "Click here" weist bewusst in die Irre. Reines Training meint primär Wörter einstudieren, Listenwissen aneignen, Abläufe in fester Rangfolge einpauken. Dies sollte, nach meiner Meinung, nicht in der Schule stattfinden. Dies sind typische Hausaufgaben, soweit sie für ein Fach oder für eine Jahrgangsstufe notwendig erscheinen.
Bei mir meint Training verbesserte Wahrnehmung und das Lernen von richtigem Sehen. In einer Zeit der Dauerberieselung (TV, Werbung, Internet, ...) erscheint exemplarischer Tiefgang dringend notwendig. In der Erdkunde bieten sich besonders viele Ansatzpunkte für solch ein Training. Jede reale Exkursion verfolgt dieses Ziel. Mit den nuen Medien erschließt sich ein breites Trainingsfeld auch im Klassenzimmer.