Relative Höhenbestimmung von Objekten im Gelände

Für Entfernungslaser:
H = h + s mal Sin(alpha)

Für Schrittmaß:
H = h + d mal Tan(alpha)

Zur Höhenbestimmung eines Objekts peilt man den obersten Punkt mit dem Klinometer an und liest den Winkel alpha ab. Die Entfernungen s (über Entfernungslaser) bzw. d (über Schrittmaß oder Maßband) wird anschließend bestimmt, die Augenhöhe h wird geschätzt.

Dann liest man den Sinus- bzw. Tangenswert zu alpha aus der nachfolgenden Tabelle ab und setzt in die obige Formel ein.

alpha-Werte

10°

11°

12°

13°

14°

15°

16°

17°

18°

19°

Sin(alpha)

0,17

0,19

0,21

0,23

0,24

0,26

0,28

0,29

0,31

0,33

Tan(alpha)

0,18

0,19

0,21

0,23

0,25

0,27

0,27

0,29

0,31

0,33

 

alpha-Werte

20°

21°

22°

23°

24°

25°

26°

27°

28°

29°

Sin(alpha)

0,34

0,36

0,37

0,39

0,41

0,42

0,44

0,45

0,47

0,48

Tan(alpha)

0,36

0,38

0,40

0,42

0,45

0,47

0,49

0,51

0,53

0,55

 

alpha-Werte

30°

31°

32°

33°

34°

35°

36°

37°

38°

39°

Sin(alpha)

0,5

0,52

0,53

0,54

0,56

0,57

0,59

0,60

0,62

0,63

Tan(alpha)

0,58

0,60

0,62

0,65

0,67

0,7

0,73

0,75

0,78

0,81

 

alpha-Werte

40°

41°

42°

43°

44°

45°

46°

47°

48°

49°

Sin(alpha)

0,64

0,66

0,67

0,68

0,69

0,71

0,72

0,73

0,74

0,75

Tan(alpha)

0,84

0,87

0,9

0,93

0,97

1

1,04

1,07

1,11

1,15

 

alpha-Werte

50°

51°

52°

53°

54°

55°

56°

57°

58°

59°

Sin(alpha)

0,77

0,78

0,79

0,8

0,81

0,82

0,83

0,84

0,85

0,86

Tan(alpha)

1,19

1,23

1,28

1,33

1,38

1,43

1,48

1,54

1,6

1,66