Thema f 04: Erhebungswinkel von Geländeobjekten bestimmen

 


Klinometer und Kompass werden gebraucht.

Das Verfahren zur Bestimmung des Erhebungswinkels (über der Horizontalen):
Man peilt über die obere Kante der Klinometer-Tafel z.B. die Oberkante eines Hausdaches an. In der Kerbe der Tafel hängt ein Faden mit einem Gewicht (z.B. Kugelschreiber). Der Neigungswinkel (Elevationswinkel) zwischen der Horizontalen und dem Sehstrahl ist direkt abzulesen.

Aufgabe: Entwickle ein Geländeprofil (auch Skyline von Häusern) aus Erhebungswinkeln

Über den Kompass wird die Marschzahl, über das Klinometer der Elevationswinkel bestimmt.
Beide Werte ergeben zusammen einen Punkt im nachfolgenden Diagramm. Die Messpunkte werden zuletzt durch einen Kurvenzug verbunden und mit Orientierungsnamen beschriftet. (Hangneigungen im Diagramm und in der Wirklichkeit stimmen in der Regel wegen der unterschiedlichen Maßstabsachsen nicht überein.)

zurück