Thema j 02: Virtuellen Lehrpfad entwickeln,
ein GIS im Selbstbau


 mit dem Ausdruck der Matrix zur Lupenfläche

Voraussetzung: Farbiges Orthofoto oder Luftbild in digitaler Form

1. Drucke die Matrix mit dem Lupenausschnitt aus. Suche zu einzelnen Punkten der Matrix schöne Fotomotive. Was bietet die Fläche von 800 m x 800 m fürs Auge?
Die Themen könnten sein:
- Vegetationskundlicher Rundgang
- Sehenswürdigkeiten für Touristen
- 'Schnitzeljagd', wo sind versteckte Dinge zu finden?

2. Suche ein farbiges Orthofoto z.B. vom Bayernviewer passend zum Lupenausschnitt.
- Konvertiere das angezeigte Orthofoto über LANDSAT.EXE, linkes Programm zu einem '480-Foto-Set' für Pixel-GIS. Eine Anleitung findet sich bei den Memos: 'Orthofotos und Fotos für Pixel-GIS vorbereiten'.
- Kopiere den Ordner 'v_exkursion' für Pixel-GIS in den Ordner 'Projekte' und entferne den Schreibschutz von allen Dateien in diesem Ordner. Dieser Ordner darf auch umbenannt werden. Im Ordner 'pixel_gis_viewer' von 'v_exkursion' findet sich die Datei '_index.hm' mit der weiteren Anleitung.

3. Die vorbereiteten Seiten kom543.htm, NDVI.htm können mit zeichnerischen Erklärungen versehen werden. Da es diese Bilder bei Orthofotos nicht gibt, kann man diese Bilder z.B. durch Skizzen ersetzen. Das können Mindmaps oder Diagramme sein. Also 'kom543_skizze.jpg' und 'NDVI43_skizze.jpg' im Ordner 'doku' durch andere Bilder in der gleichen Größe 480 x 480 Pixel ersetzen. 'kan4_skizze.jpg' sollte als Wegbeschreibung mit Fotosoftware gestaltet werden.

zurück