Klimazonen

Jede Landschaft hat ihr eigenes Klima.
Landschaften in Meeresnähe haben ozeanisches (ausgeglichenes, oft auch feuchtes) Klima, Landschaften im Kontinent haben kontinentales (starke Jahreszeitenunterschiede, oft trocken), Landschaften am Äquator haben ein heißes und feuchtes Klima, Landschaften der hohen Breiten haben ein kühles oder kaltes Klima.
So versuchen die Klimatologen etwas Ordnung in die verschiedenen Klimagebiete zu bringen. Das Ergebnis ihrer Bemühungen sind die sog. Klimazonen.
Da die Ideen für die Zuordnung aber recht unterschiedlich sind, gibt es recht unterschiedliche Gliederungen in Klimazonen.
Gesichtspunkte für eine Gliederung:
Temperaturverlauf, Niederschlagsverlauf, Trocken- und Feuchtmonate, Fröste, ...


Ein Beispiel für eine Klima-Zonen-Karte,
jeder Atlas hat sein eigenes Konzept.