Die Flagge

 

Die norwegische Flagge

                       Die Flagge belegt mit einem blauen Kreuz ergeben die Farben der französischen Revolution Symbol für Freiheit.

 

Wieso sind sich die Fahnen der skandinavischen Länder so ähnlich?

Das Kreuz stammt wohl von der Dänischen Flagge, dem "Danebrog" ab. Diese "Danebrog", das dänische Staatssymbol, geht auf die Zeit der Wikinger zurück. Die Nordmänner hissten auf ihren Drachenschiffen ein rotes Banner gleichen Namens: "Dane" war Stammesname und steht auch für "rot", "brog" bedeutet "Tuch". Unter dem Einfluss des Christentums kam 1219 ein weißes Kreuz in die Flagge. Dänemark eroberte im Laufe der Zeit ein großes Reich rund um die Ostsee.

Die Kalmarer Union aus Dänen, Schweden und Norwegern, die 1397 die Deutschen zurückdrängen wollte, hatte die dänische Flagge als gemeinsames Zeichen. Die Vorherrschaft der Dänen zeigte sich in diesem Symbol. Nachdem Gustav Vasa die Dänen zum Rückzug gezwungen hatte wählte er für Schweden 1523 neue Farben: Gelb und Blau. Eigentlich waren es die alten Farben Blau und Gold des Königreiches

Finnland stand lange unter dem Einfluss Schwedens und Russlands. Im 19. Jahrhundert schrieb der Philosoph Snellmann: "Wir sind keine Schweden mehr, wir wollen keine Russen werden, also müssen wir Finnen sein." Symbolisch wird das Rot aus der russischen Fahne entfernt, um die eigenen Nationalfarben Blau und Weiß zu schaffen. Erst 1918 entscheidet sich Finnland für die heute gebräuchliche Flagge

Norwegen hatte seit Beginn des 17. Jhds. bis 1814 die gleiche Flagge wie Dänemark. In der Union mit Schweden wurde 1818 entschieden, das die schwedische Flagge mit einem weißen Kreuz auf rotem Grund in der linken oberen Ecke benutzt werden sollte. Das war den Norwegern aber zu doof und 1821 entwarf Fredrik Meltzer eine eigene Flagge. Ein Kreuz sollte drauf sein und da viele freie Nationen bereits die Farben rot-weiß-blau benutzten, wollte man die auch haben. Nach einigem Rumgemache wurde die neue Fahne 1898 erlaubt.

Die Ähnlichkeit der isländischen mit der norwegischen Flagge ist reiner Zufall. Islands Nationalfarben waren schon immer Blau und Silber (Weiß). Das skandinavische Kreuz soll die Zugehörigkeit Islands zur "skandinavischen Familie" verdeutlichen. Das Rot wählte man, um die Verbindung mit Dänemark zu symbolisieren.

zurück