Expertenwissen zu den Ländern Europas

Jeder Mitarbeiter unseres Reisebüros sollte über mindestens ein Land sehr gutes Spezialwissen haben. Wichtige Informationen sollte er bei passender Gelegenheit an die Kolleginnen und Kollegen weitergeben.

Die Leitthemen für unseren ersten Workshop:

- "Wie gewinne ich mein Expertenwissen zu einzelnen Ländern?"
- "
Was ist in 'meinem' Land anders als in Deutschland?"

Hier werden zuerst die wichtigen Arbeitstechniken der Recherche, der Bewertung und des Ordnens von Materialien vermittelt. Zuletzt geht es um Gestaltungsfragen.
Die einzelnen Stationen sind der Reihe nach abzuarbeiten.
Zwei wichtige Arbeitsergebnisse wollen wir in diesem ersten Workshop erreichen:
1. Wir wollen eine Dokumentation für unseren "Landkreis" erstellen und dabei eine "Wunschgliederung" benutzen. Sie soll später für alle Länder umgesetzt werden.
2. Wir wollen das Sammeln von Begriffen für das firmeninterne Trainingsprogramm "Stadt-Land-Fluss" als Glossar starten.

Mit der Wiederholung zum Methodentraining beginnt der Workshop.
Aufgabe: Versuche dir die Arbeitstechniken zu merken, die im nachfolgenden Mind-Map notiert wurden. Am besten: Das Mind-Map selbst zeichnen, es darf ruhig etwas anders aussehen, nur der Inhalt muss stimmen.

Bevor es hier ans Wiederholen geht, soll eine Aufgabe des Chefs erledigt werden. Er hat so seine Vorstellungen, wie im Reisebüro gearbeitet werden soll. Zur Startaufgabe ...

Klicke zur Wiederholung in die "Tätigkeiten"!


Hier geht es zur eigentlichen Expertenschulung:


Gewünschten Lehrgang anklicken!