Arbeitsplan

Die Simulation "Reisebüro" wird zuerst arbeitsteilig vorbereitet:
Phase 1:
Naturbeobachtung, Messen im Gelände, Experimente zu den Wetterelementen, Satellitenbilder als neue Atlaskarten, Internetrecherche, Präsentationsformen, Erstellen einer Website, Arbeiten mit Mindmaps, Einführung mit Hilfe von Google-Earth oder Google-Maps in die Staatengemeinschaft "Europa", ...

Phase 2:
Nach 2-3 Monaten Schule
wird das virtuelle Reisebüro gegründet. Es erfolgt eine
Ausschreibung für die Stellen der Mitarbeiter in der Firma.

Phase 3:
Nach der Betriebsgründung erfolgen die betriebsinternen Workshops, oft "lehrerzentriert", aber auch über "LdL".

Phase 4:
Erstellung der Länderportraits in Einzelarbeit mit ergänzenden Diskussionen.

Phase 5:
Themenwochen unter Leitung der Schüler bzw. Schülergruppen.

Hier werden die Beispiele von "Lupe" und "Fenster" des Lehrplans integriert.