Klicke in die Texte!

Damit das Ergebnis einer Feuchtemessung (=qualitativer Messvorgang) auch von anderen verstanden (bewertet) werden kann, müssen die Rahmenbedingungen für das Messen genau festgelegt werden. Dies leistet ein Messprotokoll.

Zu einem Messprotokoll gehört:
a) Beschreibung des Messinstruments (Art des Hygrometers)
b) Messverfahren (Was wird gemessen? Z.B. relative oder absolute Luftfeuchtigkeit)
c) Skalierung (Einheiten, Genauigkeit, Kalibrierung)
d) Messort (Besonderheiten der Umgebung)
e) Messbedingungen (Z.B. Messzeiten)

Was muss ich alles wissen, damit ich ein Feuchte-Messprotokoll entwickeln und ausführen kann?  

Zum Ablauf "Beobachten - Messen - Evaluieren" ist hier die Anleitung und hier sind die Aufgaben.