Über Google-Groups

Ein Google-Konto ermöglicht die personenbezogene Nutzung von Google-Services. Eine davon ist Google-Groups.

In den Arbeitsgruppen der Geowerkstatt braucht jeder dazu ein privates Google-Konto mit eigener E-Mail und eigenem Passwort. Nur so kann jeder an der Kommunikation mit den anderen Gruppenmitgliedern teilhaben, nur so kann er persönlich Mitteilungen aus der Gruppe bekommen und an die Gruppe schicken.
Die Mitteilung aus der Gruppe kommt an die private E-Mail-Adresse!

Zusätzlich sind gemeinschaftliche Google-Konten eingerichtet, die die Zusammenarbeit an gemeinsamen Dokumentationen etc. ermöglichen. Diese Konto-Angaben werden den Arbeitskreismitgliedern vertraulich bekannt gegeben und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die gemeinsame Nutzung der Google-Services ist fast ausschließlich "nicht-öffentlich". Neue Mitglieder in die Gruppen lädt ausschließlich der sog. "Eigentümer der Gruppe" ein.


Google-Groups enthält unterschiedliche Funktionen:

1. Man kann eine Nachricht = einen Artikel "posten", auf den andere aus der Gruppe antworten können. Das nennt man dann Diskussion.
Über einen neuen Artikel werden alle Mitglieder der Gruppe automatisch über E-Mail verständigt, so dass sie antworten können.

2. Man kann an die Gruppe eine E-Mail senden, sie wird automatisch an alle Mitglieder, und nur an diese, weitergeleitet. Damit wird die Gruppe zur Mailingliste. (Die Teilnehmer der Gruppe sind nicht kenntlich gemacht.)

3. Man kann eine eigene Seite zu einem beliebigen Thema erstellen. Diese Seite ist dann wie eine Website für die Mitglieder der Gruppe. Sie kann öffentlich oder nicht-öffentlich sein.

4. Man kann Dateien hochladen, die sich andere Mitglieder der Gruppe von dort auf ihren privaten Rechner downloaden können.

Die Adresse der Gruppe lautet z.B.: http://groups.google.com/group/satgeo-club oder
http://groups.google.com/group/geomuc
Zugang haben dann aber nur angemeldete Mitglieder.

Wenn man angemeldet ist, so gelangt man über http://groups.google.com direkt zur Auswahl der zugehörigen Gruppe(n).