Über Googles "Texte & Tabellen"

Ein Google-Konto ermöglicht die personenbezogene Nutzung von Google-Services. Eine davon ist Texte&Tabellen.

Zum persönlichen Training sollte man Texte&Tabellen verwenden ausgehend vom privaten Google-Konto mit eigener E-Mail und eigenem Passwort. Dazu kann man unsere Startseite für Google-Anwendungen von zu Hause aus auf unserer Website aufrufen. Wenn Sie sich unter den privaten Zugangsdaten anmelden, dann steht Texte&Tabellen für die Privatanwendung zur Verfügung.

Über ein gemeinschaftliches Google-Konto gelingt die Zusammenarbeit an gemeinsamen Dokumentationen. Diese Konto-Angaben werden den Arbeitskreismitgliedern vertraulich bekannt gegeben und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die gemeinsame Nutzung der Google-Services ist fast ausschließlich "nicht-öffentlich". Neue Mitglieder in die Gruppen lädt ausschließlich der sog. "Eigentümer der Gruppe" ein.


Zu Texte und Tabellen:

Das Hauptziel dieser Anwendung ist das gemeinschaftliche Verfassen von Dokumentationen aus Text und Bild, gelegentlich auch in Tabellenform.

Alle Gruppenmitglieder können Texte entwerfen und verändern.
Die Texte stehen nur Mitgliedern zur Einsicht offen. Damit gibt es für die Gruppe keine Copyright-Probleme.