Kleines Glossar zur Glazialmorphologie

Konglomerat

Sedimentgestein aus gerundeten und miteinander verkitteten, mehr oder weniger großen Geröllen. Ein Konglomerat weist auf längeren fluviatilen Transport hin.
In der Molasse gibt es bevorzugt Konglomerate.
Im Alpenvorland ist häufig der Kalk, den das Wasser mitführt, das Bindemittel zur Verfestigung der Sedimente. Solch ein Gestein ist der Nagelfluh, der wie Beton aussieht.

Gegensatz: Brekzie, sie besteht aus kantigen Bestandteilen. Brekzien entstehen z.B. wenn Felssturzmaterial verfestigt.