Landsat und Landsat von Google im Vergleich
Evaluation über http://maps.google.com

Landsat RGB=(321) und Google-Echtfarbenbild

Bei google.earth lässt sich die "Flughöhe" rechts unten einstellen. Dazu mit gedrückter rechter Maustaste auf die Höhenangabe rechts unten gehen und nach oben bzw. unten verschieben. Der Wert 10.05 miles ist optimal.
Die Entzerrung bei Google entspricht nicht der von Landsat, deshalb ergibt es randlich vor allem in O-W-Richtung Abweichungen bei der Gelände-Erfassung.

Der Vergleich mit Google-Bildern zeigt, dass es sich hier um Landsat-Bilder in Echtfarbendarstellung handelt. Die Modis-Darstellung mit maximal 240m Auflösung im sichtbaren Licht ist für die globalen Ansichten, die Landsat-Daten werden für die Normalsicht (25m-Auflösung im georeferenzierten Modus) verwendet, und bei Nahsichten (höchste Auflösung, falls vorhanden) werden Ikonos-Produkte benutzt.

Anmerkung:
Das Hauptbild heißt 'google.jpg', es liegt im Ordner 'doku' im UG.
Das Bild wird als Screen-Shot über die Taste "Druck" auf der Tastatur in der Zwischenablage gespeichert, dann über Grafiksoftware als Bild eingelesen und dann in der Größe 480x480Pixel ausgeschnitten und als 'google.jpg' im Ordner 'doku' abgelegt.
Das Bild darf nur zu schulischen Zwecken benutzt werden, siehe Copyright-Vermerk!

zurück