Kleines Glossar zu Luftkreisläufen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Liste


Föhn

Bezeichnung für einen warmen Fallwind im Lee eines Gebirges.
Der Name kommt aus dem nördlichen Alpenvorland.
Voraussetzung ist eine erwärmte Luft, die beim Abstieg hinter einem Hindernis durch trockenadiabatische Zustandsänderung stark erwärmt wird.
Die Bedingung "erwärmte Luft" kann auf unterschiedliche Weise entstehen:
1. Warme trockene Subtropenluft wird von Süden über die Alpen transportiert. Es gibt auf der Alpensüdseite keinen Niederschlag. Auf der Alpennordseite ist starker Föhn zu erwarten.
2. Kühle feuchte Luft regnet sich am Gebirge beim Aufstieg ab, dies führt über feuchtadiabatische Zustandsänderung zur Erwärmung der Luff. Bei Steigungsregen im Luv eines Gebirges ist mit Föhn im Lee zu rechnen.