Kleines Glossar zu Luftkreisläufen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Liste


Tiefdruckgebiet = Zyklone

Bei einem Tiefdruckgebiet handelt es sich um eine großräumige Luftmasse, in der der Luftdruck in einer bestimmten Höhe niedriger ist als der Druck der Umgebungsluft. Der Wind strebt von außen in ein Tiefdruckgebiet hinein. Wegen der Corioliskraft wehen die Winde auf der Nordhalbkugel gegen den Uhrzeigersinn zum Tief, auf der Südhalbkugel umgekehrt.

Tiefdruckgebiete können auf dreifache Weise entstehen:
1. Thermisch: Ein Hitzetief entsteht, wenn sich die Luft in einem Kontinent im Sommer stark erwärmt.
2. Dynamisch: Ein dynamisches Tief (Frontensystem) entsteht in Verbindung mit Jetstreams, das Islandtief ist ein solches Beispiel.
3. Dynamisch aus einer tropischen Gewitterzelle durch die Corioliskraft in Verbindung mit feuchtadiabatischen Zustandsänderungen, ein Hurrikan ist hierfür ein Beispiel.