Satelliten:

Bewegungen von Wassertröpfchen oder von Aerosolen


Diese Animation wurde von Herrn Lesch von der FU Berlin, Abt. Meteorologie
für unser Schulprojekt zur Satellitengeographie zur Verfügung gestellt.

Wie kann man Wind sichtbar machen und in Satellitenbildern messen?
Wolken haben oft klare Grenzen, insbesondere an den Wetterfronten. Der Vergleich von Satellitenbildern, die in halbstündiger Folge vorliegen, erlaubt eine recht genaue Abschätzung der Windgeschwindigkeiten. Ein Blick in den Atlas zeigt die Entfernungen, die ein Wolkenband in einer Zeiteinheit zurückgelegt hat.

Wie Wolken den Wind erkennen lassen: (Nur wenn der richtige Player für *.mpg installiert ist)
Eine Animation aus Meteosat-Bildern
Bei diesem Film können auch vertikale Winde beobachtet werden! Warum?