Temperaturen, Verdunstung und Wolkenbildung bedingen einander.

Aufgabe:
- Den folgenden Link anklicken und das dann gezeigte aktuelle Mosaik im Ordner "webaufgaben" als "latest_cmoll.gif" speichern.
Dann Word aufrufen und die Datei "aufgabe6.htm" öffnen. Dort muss dann das aktuelle Bild im Text angezeigt werden. Wenn das Bild nicht sichtbar ist, so die Tasten "Alt" mit "F9" drücken.
- Anschließend diesen Vorspann-Text löschen und die Aufgabe bearbeiten.

 

Satellitenbild-Mosaik: http://www.ssec.wisc.edu/data/comp/latest_cmoll.gif

Temperaturen, Verdunstung und Wolkenbildung bedingen einander. Deshalb lassen sich aus dem aktuellen globalen Wettergeschehen die Klimazonen ableiten.
Beschreibe die Klimazonen (siehe Atlas) und ihre typischen Wetterphänomene.

Schreibe hier deine Lösung: