Quellen Lage Farbe Struktur Klassen Zeit Einzelb. Vergl. Anim.

Zur Farbe der Quicklooks von Malaga

Das Falschfarbenkomposit ist beim ersten Anblick etwas schwer zu verstehen.
Im linken Bild (= originales Quicklook) erfolgt die Farbmischung so, dass das sehr intensive Licht des Nahen Infrarot (NIR) den roten Farbkanal der RGB-Farbmischung belegt. Das NIR wird von Vegetation, insbes. von jugendlichen Blattzellen sehr stark reflektiert, viel stärker als die grüne Farbe des Blattgrüns. Vegetation erscheint also rot.
Im rechten Bild ist eine andere Farbmischung versucht. Zur Bildinterpretation

Farbbelegung: RGB = (NIR, Rot, Grün) Farbbelegung: RGB =(Rot, NIR, Grün)

Informationen zur RGB-Farbmischung
Anleitung zur Änderung der RGB-Farbbelegung mit Paint ShopPro 5.0
Informationen zur Erstellung eines Farbkomposits
Informationen zum "Sehen mit künstlichen Augen":
Chlorophyll (Grün) und Biomasse (NIR)
Anleitung zur Erstellung eines Datensatzes für das Satlupe-Experiment
Zum Satlupe-Experiment: Öffne mit Satlupe auf CD-ROM die Datei: ISB_FE\datenimg\Malaga\ma0608x1.img, die Kanäle 2=Grün, 3=Rot und 4=NIR sollten benutzt werden, sie haben die Informationen (1, 5, 6, 7 sind nur Atrappen).