Quellen Lage Farbe Struktur Klassen Zeit Einzelb. Vergl. Anim.

Interpretation von Einzelbildern in zeitlicher Folge:
Malaga am 15.3.98

Wie für mediterranes Klima typisch, fallen die meisten Niederschläge im Winter. Im Bereich der frostfreien Küste und in den Becken erlauben sie intensives Pflanzenwachstum (hier dunkelrot): Das Export-Gemüse füllt die winterliche Gemüseversorgungslücke in West- und Mitteleuropa.
In der Sierra Nevada liegt bis fast zur Waldgrenze eine geschlossene Schneedecke. Die anschließenden Hochlagenwälder sind noch teilweise in Winterruhe (hier braune bis rotbraune Farben), Trockenwälder und Buschwerk der tieferen Lagen zeigen jedoch intensive Produktion. Auch in Becken und Talschaften der N-Quadranten sind die Pflanzen bereits im Wachstum (hier schwächeres Rot).
Komposit RGB = (Rot, NIR, Grün) vom 15.03.98
zur Grünversion
zum nächsten Zeitpunkt