System: Landsat 5 und 7, Path 194, Row 28, vom Oktober 1984 bzw. vom September 1999
Copyright: Eurimage und SatGeo
Komposit RGB = (341), hinterlegt mit Pan-Kanal, Auflösung 15m x 15m

Titel: Veränderungen am Morteratsch-Gletscher

Eine etwas andere Interpretation:
Wenn der "Rückzug" des Gletschers nicht schon aus dem Vergleich von Kartenblatt und Satellitenbild unterschiedlichen Alters erkannt wird, so wird dies beim Vergleich der nebeneinander liegenden Satellitenbilder von 1984 und 1999 verdeutlicht. Die unterschiedliche Ausdehnung in der Länge, aber vor allem auch in der Breite der Gletscherzunge ist auf den ersten Blick deutlich zu erkennen. Diese konkrete bildliche Darstellung des starken Abschmelzens des Gletschers in nur 15 Jahren beeindruckt und erschreckt alle Betrachter, auch diejenigen, denen das Phänomen des Rückzugs der Alpengletscher bereits bekannt ist.


Zur Stundenskizze "Der Morteratsch-Gletscher zeigt den Klimawandel"