Motto des Jahres: Cool! Wie hast du das gemacht?



Bitte Text im Mindmap anklicken!

Brainstorming zum richtigen Weg vom Wissen zum schulischen Handeln, das Problem der letzten Meter zum Schüler

Eine "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" bedeutet im Schulbereich zweierlei:

  1. Die Schule als Bildungsinstitution ist nachhaltig zu entwickeln (meint z.B. den Wechsel zu zukunftsfähigen Unterrichtsformen)
  2. Eine "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" ist in die Bevölkerung zu tragen (z.B. Umsetzung des KMK-Orientierungsrahmens zum Globalen Lernen)

Drei Schlüsselfragen an mich als Lehrer erschließen dazu die Arbeitsfelder einer BNE-orientierten Pädagogischen Lernwerkstatt (PLW):

  • Wie setze ich als einzelner Lehrer an, um Schule zukunftsfähig zu machen? Der Weg vom neuen Wissen (einer BNE) zum Handeln (im Unterricht) ist schwierig.
  • Wie macht man aus vorhandenen Materialien begeisternde Unterrichtsideen? Ohne starke Unterrichtsidee ist Unterricht fast wertlos, weil Unterricht in bloßer Beschäftigungstherapie ausartet.
  • Wie erhalte ich mir als Lehrer mein schulisches Engagement für eine BNE?

Antworten findet man, wenn man den Motiven nachgeht, die einen Lehrer im täglichen Arbeitseinsatz steuern. Hilfen in/aus einer PLW sollten sich daran orientieren. Daraus ergeben sich dann zwangsläufig die eigentlichen Aufgabenfelder einer PLW.

  • Ich brauche etwas für die nächste Stunde!
    Ein Lehrplan, aktuell angereichert mit Ideen und Links zu Materialien aus dem Internet kann dies leisten.
  • Ich möchte mit meiner Klasse ein Projekt machen bzw. ich möchte in meinem Unterricht neue didaktische Wege gehen!
    Vorbereitete praxisnahe Lernarrangements entsprechend dem KMK-Orientierungsrahmen vom Juni 2007 können eine Hilfe sein.
  • Ich muss eine Vertretungsstunde halten, sie soll nicht nutzlos sein.
    Kleine vorbereitete Häppchen bzw. Ideen zur BNE garantieren eine effiziente Stunde.
  • Ich möchte die besonders interessierten Schüler fördern!
    Im Fachunterricht kann dies Peergroup-Education bzw. LdL leisten. Außerhalb des Fachunterrichts können Schulprojekte im Rahmen der BNE nachhaltig wirken. Eine externe Schülerakademie kann dazu Ideen für die Projektarbeit in der Ganztagsschule einbringen.
  • Unsere Schule bzw. unsere Fachgruppe möchte sich profilieren,
    damit unsere Arbeit bei Eltern und Öffentlichkeit ein Feedback erzeugt. Projekte mit Außenwirkung und ein geeigneter Webauftritt können den Wunsch realisieren helfen.
  • Ich möchte nicht zum Einzelkämpfer für die BNE werden!
    Eine BNE-Community könnte hier Abhilfe schaffen, weil jeder spürt, dass er für die nächste Generation Verantwortung trägt.

(Meine Gedanken zur schulischen Umsetzung von BNE)



zum Impressum

Ihr Ansprechpartner:

Robert Roseeu
Hollerweg 8
82194 Gröbenzell
Tel. 08142 597192
Fax 08142 597194
email: Robert.Roseeu@satgeo.de

Anmerkung: Die Kopfzeile und das "Fußtürchen" führen zur letzten Seite zurück.