Einzelbeispiel satellitengestützter Erderkundung

Eis in der Ostsee


Title in Isis : NA-94-77
Acquired : 10-MAR-87 14:44:00
Updated on : 08-MAR-95 Region : Ostsee
Satellite Number : NOAA-9 Upper Left :( 3.30'00", 67.00'00")
Product Type : Upper Right:( 30.00'00", 67.00'00")
Channels : 321 Lower Left :( 3.30'00", 53.00'00")
Lower Right: ( 30.00'00", 53.00'00")
Data Set Description:
Aufnahmegebiet/Thema: Ostsee / Eisbedeckung

Satellite/Sensor: NOAA / AVHRR
Szenen-ID:
Datum: 10.03.1987
Uhrzeit: 13.44 UTC
Orbit/Frame:
Path/Row:
Spektral-Kanäle:
Autor: Dr. Thomas Koenig

Begleittext: Eis in der Ostsee
Die vorliegende winterliche Szene Skandinaviens wurde vom NOAA-9 Satelliten empfangen und am Interaktiven System für Meteorologie der DLR aufbereitet. Es handelt sich um die Mittagspassage des 10.März 1987 (13.44 UTC). Sie zeigt dünne Vereisung am Skagerrak, die sich deutlich von verschieden dicken Eisbereichen in der nördlichen Ostsee differenziert. Für die Klimaforschung sowie aus ökonomischen Gründen ist es notwendig, kontinuierlich unterschiedliche Eisoberflächen zu erkennen und zu lokalisieren. Untersuchungen über die Erkennbarkeit verschiedener Eistypen (wichtige Parameter für Klimamodelle und Eiskarten) wurden vom DFD in Zusammenarbeit mit dem
Eisdienst der Bundesanstalt für Seeschiffahrt und Hydrographie durchgeführt.

Quelle: Isis-Bilderdatenbank beim DFD