Fragen zur Motivation:

1. Wie heißt der nach der Wolga längste Fluss Europas ? Wie lang ist er etwa?

       Elbe - Oder - Rhein - Rhone -Weichsel - Donau

2.  Wie heißen seine Quellflüsse, wie das Mündungsgebiet?

3. Welche Staaten grenzen an diesen Fluss?

4. Welche Hauptstädte liegen an seinen Ufern ?

5. Welche Gebiete haben  die höchste Bevölkerungsdichte in Europa?

6. Wo in Europa gibt es noch Naturräume ohne große menschliche Eingriffe? 

Einstiegsfragen - Antworten

 

 

 

http://www.danube-river.org/fluss-karte.html

Antworten

1. Die Donau - die Länge beträgt ca. 2880 km, in Deutschland (Baden-Württemberg und Bayern) ca. 650 km - ist nach der Wolga ( 3685 km) Europas längster Fluss.

2. Quellflüsse:

 Brigach und Breg;  Mündungsgebiet: Delta in der Dobrudscha (Rumänien)

3. Staaten:

Deutschland - Österreich - Slowakei - Ungarn - Kroatien - Serbien - Rumänien - Moldawien - Ukraine

4. Hauptstädte:

Wien - Bratislava (Preßburg) -  Budapest - Belgrad - Bukarest liegt ca. 60 km von der Donau entfernt

5. meistens Flusstäler, Flusslandschaften, Küstenregionen, industrialisierte Räume

6. polare und subpolare Zone, Hochgebirge, einzelne Moor- und Flusslandschaften, sofern nicht trocken gelegt oder industrialisiert


Fragen zur Motivation