Am Eingang zur Caldera de Taburiente gibt es noch eine Besonderheit:

Gleich neben schräggestellten Schichten sind zertrümmerte Basalt-Lavadecken zu erkennen. Es sieht so aus wie eine Rutschbahn eines Felssturzes (oder eines Gletschers), der von rechts gekommen sein müsste.