Am Eingang zur Caldera de Taburiente ein prächtiger Aufschluss:

Eine mächtige Basalt-Lava-Schicht die unter dem Meeresspiegel entstanden ist. Dies erkennt man an der runden Kissenstruktur. Normale Basaltlava erstarrt in 6-eckigen Säulen, unter dem Meeresspiegel verhindert der Wasserdruck und die rasche Abkühlung der Lava im Wasser eine Säulenbildung.