La Palma (Kanarische Inseln)

Mit Mouseover wird das Satellitenbild RGB=(321) eingeblendet.

(Durch die Einnordung des Satellitenbildes erscheint darin das Relief in der Regel invers, d.h. die Caldera de Taburiente erscheint nach oben aufgewölbt statt eingesenkt.)
Diese alte Karte aus den 80er Jahren enthält das Straßensystem dieser Zeit. Eine Nordumfahrung, die Verbindung von Las Manchas nach Todoque, den 2.Tunnel für die Ost-West-Durchquerung und die Straße über den Roque de los Muchachos gab es noch nicht.
Die Höhenschichtenkarte zeigt die tiefe Zertalung des geologisch älteren nördlichen Inselteiles und die junge, d.h. wenig zertalte Landschaft im Süden der Insel. Das Feinrelief der Vulkankegel im Süden kann nur das Satellitenbild darstellen. Hier fehlt wiederum wegen der am 27.12.1999 vorhandenen Bewölkung eine Darstellung der Ostseite der Insel.