Bozen im Etschtal


Copyright: SatGeo - Eurimage

Bozen im Etschtal

Orientierung: Dieses Bild vom 13.9.1999 zeigt oben nach Süden, also Vorsicht bei der Atlasarbeit.
Das Foto blickt nach Osten auf die Dolomiten, der Eisack kommt aus dem Nordosten, die Etsch kommt aus Nordwesten, hier links vorne. Suche diese Flüsse im Satellitenbild.


Anregungen:
- Das Etschtal ist von Bozen bis zur Veroneser Klause ein einziger Obstgarten. Im September sind die Bäume in vollem Laub. Deshalb erscheinen die Obstgärten in mittlerem Grün.
- Die große Breite des Etschtales wurde durch den großen Gletscher geschaffen, der auch das untere Etschtal und den Gardasee ausgeschürft hat.

Dunkelgrün

Nadelwälder, hier oft braungrün!

Mittleres Grün

Mischwälder bzw. Laubwälder

Hellgrün

Wiesen und Grünland

Helles Lila

Brache und Schilfflächen

Graubraun

Moorflächen

Ocker-Orange

Ackerflächen, abhängig vom Boden

Hellblau

Siedlungs- und Verkehrsflächen

Dunkelblau

Wasserflächen

Weiß bis Rosa

Felsen (stark reflektierend)

Türkis

Gletscher