S506: Rondonia - Trial & Error im Regenwald
Ein Vergleich der Situationen von 1992 und 2001


Landsat 4, RGB=(543) vom 22.Juni 1992 (Ende der Regenzeit)
Copyright: SatGeo - USGS


Landsat 7, RGB=(543) vom 2.8.2001 (Trockenzeit)
Copyright: SatGeo - USGS

Urwald mit Baumriesen

Sekundärwald mit älteren Baumriesen

Bananenkulturen am Regenwald

Siedlung, entstanden an einer Straße

Felsen, anstehendes Gestein ohne Vegetation

Teerstraße (blaulila) mit Häusern (weiß)
Sandstraßen erscheinen weiß

Stauseen und Flüsse

neue Brandrodungsflächen,
die Asche färbt den Boden dunkel

Feldbau auf neuen Parzellen

img1.gif

extensive großflächige Nutzung (Weide?)

Boden ohne Vegetation (lila-weiß),
z.T. Gebiete starker Bodenerosion

Der Vergleich zeigt die wesentlichen Veränderungen in 9 Jahren:
- Versuche die Legende zu den Fotos für den Vergleich als Leitfaden zu benutzen. Wie veränderten sich die zugehörigen Flächen in den 9 Jahren?

 

Der Regenwald mit bis zu 70 m hohen Baumriesen (hier mittags nach dem Regen), davor eine Bananen-Anlage auf einer Rodungsinsel.

Die kleinen Parzellen der Kolonisten bald nach der Rodung. Nur einige Jahre läst sich der Boden intensiv nutzen.

http://www.klimadiagramme.de/Samerika/portovelho.html
Bei diesem Klimadiagramm besonders auf die Monate achten, die Station liegt auf der Südhalbkugel!

Wann geschieht wohl die Brandrodung?