Ein virtueller Ausflug an den Gardasee


Trasporto Flotta Veneziana Sul Garda 1439

Die Venezianer versuchten 1439 eine See-Schlacht mit den Mailändern. Da die Mailänder das Südende und das NO-Ende (Riva) des Gardasees fest in ihrer Hand hatten, versuchten die Venezianer einen Trick. Sie transportierten ihre Flotte auf der Etsch aufwärts bis Rovereto, dann schleppten sie die Flotte auf dem Landweg über Nago nach Torbole, das zu ihrem Einflussbereich gehörte. Die Tafel gedenkt dieser Situation. Die beherrschende Burg von Nago auf dem Felsen wurde später geschleift.

Dieses kleine Album zeigt den Abstieg von Nago nach Torbole.


zu bild1

zu bild2
hier fehlt bild3_s
und ein Link zu bild3.htm


 

zur Aufgabe