Zur Eiszeit (Großformen)
1. Die Gebirgstäler 


Quellgebiet

Zungenbecken

Schotterebene

In der Abfolge der eiszeitlichen geomorphologischen Kleinformen liegt Gröbenzell am Ende kurz vor dem Urstromtal. Der Untergrund von Gröbenzell wird davon bestimmt.
Auch das heutige Freizeitangebot im großen Umland von Gröbenzell ist von der "glazialen Serie" geprägt.

Durch das Gebiet um Garmisch-Partenkirchen kam der Gletscher aus dem Inntal über den Fernpass:


Im Hintergrund die Zugspitze, Blick ins Loisachtal


Ein digitales Höhenmodell (Software Vistapro) zeigt das Relief