Farbpaletten mit "PaintShopPro Version 7"

Zuerst lädt man den Kanal 6, er soll mit Farbpalette angezeigt werden.
Nun sollte im Menü unter "Farben" der Eintrag "Graustufenbild" inaktiv, also nicht wählbar sein. Dies zeigt, dass es sich bereits um ein Graustufenbild mit 256 Graustufen handelt. (Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann hier Graustufenbild erzeugen.)
Nun wieder ins Menü "Farben" "Bildpalette öffnen" und sst2.pal laden. Hierbei darauf achten, dass "
Farbindizes" gewählt ist, sonst geht alles falsch!!!:

Das Ergebnis sieht dann fast so aus, wie mit "Landsat" Palette 2. Nicht sehr attraktiv, aber richtig.
Mouseover zeigt das Ergebnis.

Soweit der Normalfall.


Sollten nur die Temperaturunterschiede zwischen Landschaftsteilen hervorgehoben werden, dann kann man bei PaintShopPro zuerst das Graustufenbild stretchen und dann erst die Farbpalette zuordnen. Dabei geht der absolute Bezug zu den Messwerten verloren, dafür erscheinen die Unterschiede aber sehr gut. Welche Vegetation und welcher Boden ist besonders warm, wo ist es kühl?


Kanal 6 linear gestretcht und dann mit Farbpalette verändert