Kopfzeile: "EINSTELLUNGEN"

Die Besonderheiten eines Satellitenbildes stecken in den Minimal- und Maximalwerten der Strahlung in jedem Kanal. Diese Besonderheiten des aktuellen UG können hier gespeichert und wieder geladen werden.

Wenn Sie die Datei "muster.EIN" in den Ordner mit den Originaldaten des großen Gebietes ablegen, dann übernimmt "Landsat" bei der Anzeige diese Werte für die Großlandschaft automatisch: UG-Bild und Großbild werden in den Farben gleich dargestellt, sie können damit bei gleicher Darstellung verglichen werden.

"SchreibEntEIN" entfernt den Schreibschutz beim Einlesen schreibgeschützter Bilddaten (z.B. von der CD)


 

Laden des UG Aktuelle Anzeige Menü "Eingabe" Menü "Ausgabe" Menü "Einstellungen" Menü "Paletten" Menü "Landkarte" Menü "Extra" Menü "Ausführen" Einkanal: Histogramme Kanalwahl für Berechnungen Kanalwahl für Berechnungen Korrelationsdiagramm Vegetationsindex "PVI" Vegetationsindex "CDVI" Vegetationsindex "NDVI" Differenzkarte Ratio-Karte RGB-Zuordnung Anzeige des RGB-Komposits Suche nach gleichen Punkten unüberwachte Klassifikation Eingabe Training und Markierung zur überwachten Klassifikation überwachte Klassifikation überwachte Klassifikation Kanal 1 Kanal 2 Kanal 3 Kanal 4 Kanal 5 Kanal 6 Kanal 7 Kanal 8 Kanal 8 überwachte Klassifikation überwachte Klassifikation Anzeige zur überwachten Klassifikation Position des Mauszeigers Faktorenanalyse Bildablage 480 breit Bildablage mit Legende Lupenposition festlegen Lupe aufrufen Lupenvergleiche Bild zoomen Zusatzbild aufrufen weißen Hintergrund setzen grauen Hintergrund setzen Pixel-GIS beenden