Memo: Markieren in Pixel-GIS

Zur Vorgehensweise in "Pixel-GIS":
Zuerst im Hauptmenü auf den Button "1.Eingabe" klicken. Das unten gezeigte Fenster geht auf. Dort auf den Button "Start" über "
Markieren" klicken. Dann verschwindet der rechte Menüteil und oben steht "Eingabemodus: Markieren".

- Schritt 1.: War also die Wahl der Markieroption.

- Schritt 2.: Klicke auf "1.Punkte" als Absichtserklärung, man möchte ja einzelne Punkte mit der Maus für den Verlauf einer Grenze oder Strukturlinie setzen. Punkte können nur dann markiert werden, wenn "1.Punkte" und ein farbiges Objektfeld aktiv sind.

- Schritt 3.: Wähle eine Farbe und fülle das Textfeld aus.

- Schritt 4.: Klicke das darüberliegende Objektfeld an.
Im obigen Beispiel Objekt 1 für die rote Markierungslinie.

- Schritt 5.: Markiere die Eckpunkte eines Linienzuges mit der linken Maustaste.

- Schritt 5.: Entscheide über die Benutzung der Eckpunkte:
--- Streckenzug oder geschlossene Linie?

- Schritt 6.: Soll die geschlossene Linie zusätzlich gefüllt werden?
Das verdeckt die Fläche des darunter liegenden Satbilds!
Außerdem gelingt der Füllalgorithmus bei kompliziertem Grenzlinienverlauf nicht immer. (Dann muss über "Neu" leider alles nochmals gemacht werden.)
Wenn es aber gelingt, dann zeigt die Zahl der Pixel die Größe der Fläche an, sie wird über "Zählen" angezeigt.
1 Pixel = 25m x 25m; 16 Pixel = 1 ha; 1600 Pixel = 1 qkm.
Nach der Anzeige der Pixel auf den
roten Balken links oben klicken, dann werden die Texte wieder angezeigt. Dies muss vor "4.Fertig" erfolgen! 

- Schritt 7.: Wenn man fertig ist, dann muss man die Markierung speichern, sonst geht die ganze Arbeit verloren! Das macht man über den Button "4.Fertig"

Im Hauptmenü kann man über den Button "4. Ergebnisse" in ein Menü zur Bearbeitung von Bildern gelangen. Hier lassen sich die einzelnen Markierungen getrennt aufrufen und in ein beliebiges Satellitenbild (1-Kanal oder Komposit oder leere Fläche) eintragen.

Die Markierungsfarben lassen sich auch beliebig verändern:

- Klick auf "Klass/Mark" wechselt in die "Farbwahl"
- Klick in eines der Farbfelder "M1" ... zeigt die Farbpalette, dort eine Farbe anklicken und auf "OK" drücken
- Schalter "Farbwahl" auf "Klass/Mark" durch Klick umschalten.
- Ein Klick auf das Farbfeld "M1" ... zeigt die Markierung in der neuen Farbe.

In diesem Menü findet sich auch ein versteckter Button "Markierung". Wenn man darauf klickt, dann werden gleich zwei Bilder in "doku" abgelegt: "struktur_skizze.jpg" und "struktur_legende_skizze.jpg". Damit sind das Bild mit der gewählten Struktureintragung und die Legende für den Pixel-gis-viewer passend abgelegt.

 Anmerkungen: