Das elektromagnetische Spektrum
und die atmosphärischen Fenster

Eine einfache Vorstellung hilft beim Verständnis:

Für jeden Teilbereich des Lichts lässt die Atmosphäre unterschiedlich viel Licht durch. Viel "Grau" bedeutet, dass nur wenig Licht von der Erdoberfläche bis zum Satelliten gelangen kann. Das "Grau" ist gleichsam ein Vorhang, der je nach Dicke unterschiedlich viel Licht durchlässt. Ist kein Vorhang oder nur ein dünner Vorhang vorgezogen, so spricht man von einem atmosphärischen Fenster. Im Diagramm wird gezeigt, wie Landsat und Spot diese Fenster nutzen.