Tipp zur Atlasarbeit mit Quicklooks

Anleitung für die Erstellung einer Orientierungs-Folie

Jedes Quicklook deckt einen Streifen von etwa 180 km Breite in der Landschaft ab
(= Breite der Kästchen).
Die seitlich markierten Abschnitte am Bildschirm beschreiben eine Strecke von 48 km längs der Flugbahn des Satelliten
(= Höhe der Kästchen).
Zur jeweils benutzten Atlaskarte soll eine maßstabsgerechte Folie mit 3 rechteckigen Rahmen so erstellt werden, dass die Rahmen gerade 180 km in der Breite und 48 km in der Höhe auf der Erdoberfläche abdecken. Nach der Maßstabsleiste der Atlaskarte kann diese Folie leicht gezeichnet werden. Zu jedem Maßstab ist eine eigene Folie zu zeichnen. Also zuerst die geeignetste Karte suchen.

Anwendung: Lege die Folie so auf die Karte, dass die überdeckte Kartenfläche zum Quicklook-Streifen am Bildschirm passt. Die Beobachtungen im Quicklook lassen sich jetzt gut den Atlas-Eintragungen in den Rahmen zuordnen.

 Breite 180 km in der Natur = ______ cm in der Karte

Höhe 48 km in der Natur = ______ cm in der Karte