Quicklook-Themen-Atlas: Klima 

Zur Legende: (Karte bei Mouseover sichtbar)
Rechts außen stehen die Bezeichnungen für die Klimazonen,
in der Mitte bei der Farbsignatur stehen die Vegetationszonen, die häufig zusammen mit der Klimazonen-Bezeichnung benutzt werden, z.B. subtropische Hartlaub-Zone

QL-Klima-Atlas
Jahreszeitenvergleiche, Vegetationszonen, NDVI


NDVI vom Mai 2000

Der NDVI = "normalisierter Differenzen-Vegetations-Index" zeigt die Vitalität pflanzlicher Biomasse an. Je dunkler das Grün, umso stärker ist das pflanzliche Wachstum. Trockenstress oder Kälteeffekte, die das Wachstum bremsen, werden über diesen Index sofort sichtbar.
Gewonnen wird diese Karte aus den reflektierten Lichtintensitäten des nahen infraroten Lichts und des roten Lichts. Für ausgewählte Gebiete wurden für diesen QL-Atlas aus den Landsat 7-Quicklooks mit RGB=(543) die NDVI-Werte berechnet. Die NDVI-Karten zu einzelnen Quicklooks gibt es im Internet also nicht, sie muss man sich selbst aus den Quicklooks erstellen. Nur der NDVI-Überblick zu Europa nach Wochen oder Monaten (obiges Bild) ist über GISIS bzw. EOWEB beim DLR abrufbar.