Die Loisach, ein künstlicher Wasserlauf
Was gibt es von dieser Stelle an der Loisach alles zu berichten?
- Wassertiefe? Fließgeschwindigkeit? Sedimentfracht? Gibt es Hinweise auf Hochwasser? Ohne Anleitung sieht man es nicht. Wie soll man hier messen? Oder vielleicht schätzen?
- Wo sind wir überhaupt? Hat jemand eine Karte und ein GPS dabei?
- Welche Berge sieht man im Süden?


Das Hochwasser vom Kochelsee nach Norden
(Das Bild wurde uns vom Landesamt für Wasserwirtschaft in München zur Verfügung gestellt.) 

An Pfingsten 1999 hatte es sehr stark geregnet. Das überaus starke Hochwasser verrät besser als ein digitales Höhenmodell die tiefen Lagen im Tal der Loisach.
Genau in der Mitte des Bildes liegt unsere Fotostelle an der Loisach.
In der Karte liegt daneben ein Bauernhof (unteres Bild) mit sehr alter Geschichte. Wie heißt er?


Neben diesem Bauernhof mündet der Lainbach in die Loisach. 

 


weiter aufwärts an der Loisach
geht es in der großen Ausgabe dieses Satellitenbildes.
Vorsicht, es ist gedreht wegen der besseren Sichtbarkeit des Reliefs.
Also: oben ist hier Süden.
Copyright: SatGeo - Eurimage