Java Track 3D der NASA

Wir betrachten die tatsächlichen Bahnen der Satelliten um die Erde. Diese Bahnen unterscheiden sich in ihrem Abstand vom Erdmittelpunkt, ihrer Form und ihrer Lage.

  • Meteosat 7 steht "geostationär" über dem Golf von Guinea. Dies bedeutet, er dreht sich in 0° Höhe in 24 h einmal um die Erde.

  • Die Internationale Raumstation  (Amerikanische Kurzform "Station") fliegt in etwa 400 km Höhe mit einem Inklinationswinkel von  51,6°

  • Der Wettersatellit NOAA 16 fliegt polumlaufend mit einem Inklinationswinkel von 98,8°

 

 

Starte J-Track 3D  von der NASA-Homepage und warte den Ladevorgang ab !

Vergrößere  mit der linken Maustaste und "Shift"-Taste
Verkleinere  mit der linken Maustaste und "Strg"-Taste
Ziehe das Bild mit der linken Maustaste!

Wähle unter "Satellite" und "Select" den Satelliten "METEOSAT 7".
Wähle unter "Options" die "Update Rate" zu "0,25 Sekunden"
Wähle unter "Options" das "timing" zu " x100"

 

 

  1. Aufgabe: 
    Wiederhole die oben beschriebenen Einstellungen für die Internationale Raumstation ISS ("Station") sowie für NOAA 16 und beschreibe die beobachteten Flugbahnen von Meteosat, ISS und NOAA möglichst genau !

 

zurück weiter