Klassifikation, die gleichzeitige Auswertung von drei und mehr Datensätzen

Aufgaben

0. Öffne, wenn nicht schon geschehen, die Datenkiste und die Fotoschachtel und kehre hierher zurück.

Diese Aufgaben sind für "Landsat" bzw. "Satlupe" gedacht.

Wähle zuerst eine Themengruppe:
- Wiesen
- Wald
- Feuchtgebiete
- Ackerflächen
- Wasserflächen 
1. Suche in der "Fotokiste" nach geeigneten Trainingsflächen für die überwachte Klassifikation. Fall ein persönlicher Besuch des Untersuchungsgebietes möglich ist, so sollten Fotos, Skizzen und Messungen zum gewählten Thema gefertigt werden.
2. Lade den August-Datensatz, wähle ein themengerechtes Komposit und markiere über "1.Eingabe" verschiedene Objekte aus den Trainingsflächen.
3. Stelle das Ergebnis der überwachten Klassifikation einmal auf einem weißen Hintergrund und dann im gestretchten NIR-Graustufenbild dar. Ermittle das geeignete Klassifikationsverfahren und den bestmöglichen Schwellenwert.
Lege beide Darstellungen als "klass_roh.gif" bzw. "klass_nir.gif" ab.
4. Gibt es in der Verteilungskarte Ungereimtheiten? Prüfe fragliche Stellen über das Angebot der "Fotokiste" bzw. gehe ins Gelände und kläre dort den fraglichen Sachverhalt.
5. Erstelle eine ausführliche Dokumentation zur durchgeführten Klassifikation. Fasse die Ergebnisse der "Verbreitungskarte" zusammen und illustriere sie mit den Fotos aus der "Fotokiste".
6. Eine HaKo-Transformation als Ergebniskarte könnte die Arbeit abrunden. Hier ist die Beschreibung der Farben über eine Farblegende von Wichtigkeit.



Hilfen Didaktik Methoden Beispiele M