Zur Taste "Maxlik"

Die Maximum-Likelihood-Methode ist ein Klassifizierungsverfahren, hier mit 5 Kanälen, die unter EXTRA ausgewählt werden können. Diese Wahl muss vor der Klassifizierung erfolgen.

Maximale Wahrscheinlichkeits-Methode
in der Form:
Maximum-Likelihood-Methode

Die Bestimmung der Ähnlichkeit erfolgt über die Berechnung der Wahrscheinlichkeitsdichte einer Klasse an jedem Punkt im Merkmalsraum.
Im Fenster Statistik kann der Schwellenwert für die Ähnlichkeit eingestellt werden. 


  

Man sieht, dass bei einer MaxLik-Klassifikation also nur der Ausdruck h(g) und
bei einer Maha-Klassifikation nur der Ausdruck m(g) ausgewertet werden muss, weil die übrigen Terme konstant sind.

Probleme beim Klassifizieren kann es hier geben, wenn die Anzahl der Punkte eines Objekts zu klein ist, weil dann keine Normalverteilung mehr vorliegt oder wenn die Bildpunkte eines Objekts eine zu geringe Streuung aufweisen, weil dann die Matrix Ci bzw. deren Inverse C-1 eine Determinante mit zu großem oder zu kleinem Wert liefert.

Für jeden zu klassifizierenden Bildpunkt werden die Funktionswerte h(g) bzw. m(g) für alle Objekte (Trainingspunkt-Gruppen) berechnet.

Ein Pixel wird dann dem Objekt zugeordnet, für das es den größten Funktionswert hat. Damit würden alle Pixel irgend einem Objekt zugeordnet werden. Hier kann ein Minimalwert als Ausschlusskriterium abhelfen. Diese Schwellenwerte (voreingestellt ist 20) können im Fenster "Statistik" verändert werden.

Laden des UG Aktuelle Anzeige Menü "Eingabe" Menü "Ausgabe" Menü "Einstellungen" Menü "Paletten" Menü "Landkarte" Menü "Extra" Menü "Ausführen" Einkanal: Histogramme Kanalwahl für Berechnungen Kanalwahl für Berechnungen Korrelationsdiagramm Vegetationsindex "PVI" Vegetationsindex "CDVI" Vegetationsindex "NDVI" Differenzkarte Ratio-Karte RGB-Zuordnung Anzeige des RGB-Komposits Suche nach gleichen Punkten unüberwachte Klassifikation Eingabe Training und Markierung zur überwachten Klassifikation überwachte Klassifikation überwachte Klassifikation Kanal 1 Kanal 2 Kanal 3 Kanal 4 Kanal 5 Kanal 6 Kanal 7 Kanal 8 Kanal 8 überwachte Klassifikation überwachte Klassifikation Anzeige zur überwachten Klassifikation Position des Mauszeigers Faktorenanalyse Bildablage 480 breit Bildablage mit Legende Lupenposition festlegen Lupe aufrufen Lupenvergleiche Bild zoomen Zusatzbild aufrufen weißen Hintergrund setzen grauen Hintergrund setzen Pixel-GIS beenden